Generationswechsel bei EXTRUDEX erfolgreich vollzogen

EXTRUDEX, der Name steht für innovative Lösungen in der Extrusionstechnologie – eine schwäbische Erfolgsgeschichte, die das ehemalige „Garagenunternehmen“ zu einem der weltweit führenden Hersteller von Einschneckenextrudern und kompletten Extrusionsanlagen hat wachsen lassen.

Nach 30 Jahren erfolgreicher Unternehmensgeschichte unter Führung von Herrn Wahl wurde im Februar 2015 nach professioneller Vorarbeit nun der Wechsel in der Geschäftsführung vollzogen. Mit Herrn Christoph Scabell konnte ein Nachfolger gefunden werden, der die Erfolgsgeschichte von EXTRUDEX mit gleichem Unternehmensgeist weiterführen wird. In den vergangenen Jahren konnte Herr Scabell bereits in verschiedenen leitenden Positionen eines weltweit agierenden Konzerns Erfahrung sammeln.

Nach einjähriger Einarbeitungszeit stellt er sich als Geschäftsführer nun der Aufgabe, die Position von EXTRUDEX mit innovativen Produkten und Lösungen weiter auszubauen. So konnte ein inhaltlich stabiles Nachfolgekonzept für die zukünftige Unternehmensausrichtung entwickelt werden.

Nach Aussage des neuen Geschäftsführers handelt es sich dabei nicht um eine Revolution sondern eine Evolution des Altbewährten mit neuen strukturellen und strategischen Zielvorgaben.

Die gut strukturierte Nachfolgeregelung beinhaltet die Fortsetzung der Geschäftsführertätigkeit von Herrn Wahl für weitere eineinhalb Jahre, auch über diese Zeitspanne hinaus wird er weiterhin mit seiner fachlichen Kompetenz in beratender Position zur Verfügung stehen. Eine erfolgversprechende Kombination, die besondere Synergieeffekte sowie ein Optimum an Wissenstransfer verspricht.

Auf Basis des erfolgreich vollzogenen Generationswechsels präsentiert sich das Unternehmen in jeder Hinsicht bestens für die Zukunft gerüstet. Die Zeichen stehen weiter auf gesundem Wachstum im nationalen und internationalen Umfeld, was die konstant steigenden Umsatzzahlen in den vergangenen Jahren eindrucksvoll belegen.

Einer erfolgreichen Zukunft steht bei EXTRUDEX somit nichts im Wege.

Messen 2017:

Fakuma, Friedrichshafen, 17.-21. Oktober, Halle A6 / Stand A6-6210